"Kölner Runde": Vier Facharzt-Gruppen ziehen künftig an einem Strang

Artikel aus der Frielingsdorf Newsletter-Ausgabe 3/2010
Am 8. März 2010 trafen sich in Köln Vertreter derjenigen vier Fachgruppen, die ergänzend zu ihren Berufsverbänden landesweit eine eigene Gesellschaft zur Wahrnehmung ihrer Interessen aufgebaut haben:

  • GenoGyn Rheinland
  • HNOnet NRW e.G.
  • Orthonet-NRW e.G.
  • Uro-GmbH Nordrhein

Gemeinsam vertreten diese Gesellschaften die Interessen von über 1.000 Fachärzten in Nordrhein-Westfalen. Ziel des erfolgreich verlaufenen Gespräches war die Abklärung gemeinsamer Ziele sowie die Vereinbarung von gemeinsamen Maßnahmen.

Die Vertreter der vier Gesellschaften haben vereinbart, gemeinsame Zielvereinbarungen zu erstellen und sich künftig regelmäßig abzustimmen, um den Einfluss dieser vier Facharztgruppen auf Medizin und Politik durch gemeinsames Auftreten zu stärken.