Online-Seminar: „TSVG – Umsetzung in der Praxis“

Zum 11. Mai 2019 ist das Terminservice- und Versorgungsgesetz (TSVG) in Kraft getreten.

Der Gesetzestext enthält zahlreiche Neuerungen für Vertragsärzte. Die konkrete Umsetzung in der Praxis wirft jedoch unzählige Fragen auf, die in diesem 60-minütigen Online-Seminar am 26.06.2019 nach dem aktuellen Stand bei KVen und KBV durch einen Insider beantwortet wurden.

Inhalte waren u.a.:

  • Kennzeichnung von TSS-Patienten:
    • im Akutfall
    • im Terminfall
  • Welche Leistungen werden tatsächlich extrabudgetär vergütet?
  • Umfang und Nachweis offener Sprechstunden
  • Terminvermittlung durch den Hausarzt
  • Neupatientenvergütung
  • Bereinigung der MGV und der RLV
  • Welche Fachgruppen können partizipieren?

Das Online-Seminar steht nun als Aufzeichnung zur Verfügung.

Zielgruppe
Ärzte/Ärztinnen, Praxismanager/innen, MFA, MVZ-Geschäftsführer/innen, Berater/innen für das ambulante Gesundheitswesen

Referent
Stefan Turk, Leiter der Stabsstelle Grundsatzfragen Honorar/EBM der KV-Thüringen

Kosten
29,- Euro zzgl. MwSt.

Anmeldung
Über diesen Link kommen Sie zur Aufzeichnung des Online-Seminars "TSVG — Umsetzung in der Praxis".