Datenschutz

Datenschutz auf unserer Website

Im Folgenden unterrichten wir Sie über Art, Umfang und Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten auf unserer Website. Inhaltlich orientieren wir uns an der EU Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO), weil die Datenschutzbestimmungen des deutschen Telemediengesetzes (TMG) ab dem 25.05.2018 nicht mehr anwendbar sind.

Allgemeine datenschutzrechtliche Hinweise

Wer ist für diese Website verantwortlich? Wie können Sie uns in Datenschutzfragen kontaktieren? Wie können Sie unseren Datenschutzbeauftragten kontaktieren? All dies ist im IMPRESSUM erklärt.

In Datenschutzfragen haben Sie ein Recht auf Beschwerde bei der Datenschutz-Aufsichtsbehörde. Im IMPRESSUM finden Sie einen konkreten Hinweis. Selbstverständlich haben Sie zahlreiche Persönlichkeitsrechte, die wir gerne erfüllen wollen:

  • Auskunft: Der Auskunftspflicht kommen wir in der hier vorliegenden Datenschutz-Erklärung nach.
  • Berichtigung: Sie können eine Berichtigung falscher Daten fordern.
  • Löschung: Sie können die Löschung Ihrer Daten fordern, sofern die zahlreichen Ausnahmen der DS-GVO nicht greifen.
  • Einschränkung der Verarbeitung: Sie können fordern, dass Ihre Daten nicht mehr aktiv genutzt werden (z.B. dann, wenn Sie die Richtigkeit der Daten bezweifeln).
  • Widerspruchsrecht gegen unsere "berechtigten Interessen": Falls in Ihrem Einzelfall überwiegende Interessen bestehen, die unsere betrieblichen Interessen überwiegen, so können Sie der Verarbeitung widersprechen.
  • Datenübertragbarkeit: Sofern Sie Daten aktiv zur Verfügung stellen, und die Rechtsgrundlage der Verarbeitung (a) Ihre Einwilligung oder (b) unser Vertragsverhältnis darstellt, so können Sie fordern, dass wir Ihnen diese Daten in elektronischer Form aushändigen.

Die Arbeitsweise eines Webservers an sich (ggf. mit Logfile)

Abruf von Informationen der Webseite

Im Rahmen des ganz normalen "surfens" auf unserer Website werden die folgenden Daten erhoben und in Ihrem Sinne zur Auslieferung von Webseiten verwendet:

  • Datum und Uhrzeit (Hieran können wir eine zeitliche Zuordnung machen und dies nutzen, um z.B. technische Probleme zu lokalisieren.
  • IP-Adresse (Die Erhebung der IP-Adresse ist notwendig, damit der Webserver Ihnen die gewünschten Daten schicken kann.)
  • Die angeforderten Daten (Welche Datei fordern Sie an? In welchem Unterverzeichnis liegt sie?)
  • Der Port, über den Sie die Daten anfordern (Diese Information wird durch Ihren Browser automatisch verschickt. Über diesen Port werden Sie die gewünschte Webseite erhalten.)
  • Die verweisende Webseite (Einige Browser senden bei jedem Abruf auch die URL der zuvor genutzten Webseite.)
  • Name des Browsers, mit dem Sie im Internet surfen (Diese Information wird durch Ihren Browser automatisch verschickt. Wir nutzen diese Information möglicherweise, damit die Inhalte optisch optimal dargestellt werden können.
    Eventuell sendet Ihr Browser auch andere Informationen, z.B. über installierte Programme)
  • Der Status des Abrufes (Hier können wir erkennen, ob die gewünschte Webseite existiert und erfolgreich an Sie ausgeliefert werden konnte.)
  • Diverses: Der Vollständigkeit halber sei erwähnt, dass Ihr Browser möglicherweise noch zusätzliche Daten an unseren Webserver schickt (Name des Browsers, Bildschirm-Auflösung etc.). Hierauf haben wir naturgemäß keinen Einfluss.

Die oben beschriebenen Daten werden nur für Bruchteile einer Sekunde im Arbeitsspeicher des Webservers gespeichert. Dieser Vorgang ist technisch absolut erforderlich, um eine Website verfügbar zu machen, daher haben wir hierfür ein "berechtigtes Interesse" im Sinne des Artikel 6 (1f) DS-GVO. Der Webserver befindet sich bei einem europäischen Betreiber.

Bedingt durch die Natur des Internets werden diese Daten zwangsläufig auf einer Vielzahl von Servern verarbeitet, bis Ihre Anfrage auf unserem Webserver ankommt; daher ist eine Erhebung und Nutzung auch in „Drittländern“ (z.B. den USA) möglich. Auf diesen Vorgang hat unser Unternehmen keinerlei Einfluss.

Die obigen Daten werden zusätzlich in Form von Logfiles für eine begrenzte Zeit gespeichert, um eventuelle technische Probleme (oder Hackerangriffe) analysieren zu können. Wir bewahren diese Logfiles für 5 Tage auf. Wenn keine Probleme (oder Hackerangriffe) vorliegen, dann schaut auch niemand in diese Dateien. Diese Logfiles sind wichtig, um den Strafverfolgungsbehörden das strafbare Verhalten zu beweisen; insofern haben wir hierfür ein "berechtigtes Interesse" im Sinne des Artikel 6 (1f) DS-GVO.

Adobe Typekit

Unsere Website lädt eine Schriftart von Adobe Typekit. Dies wird benötigt, um eine einheitliche Präsentation in Druck- und Online-Medien mit unserer Hausschriftart zu erreichen.

Adobe Typekit setzt dabei keine Cookies.

Kontaktformular

Mittels des Kontaktformulars können Sie uns zügig und unbürokratisch eine Nachricht senden.

Die diesbezügliche Datenerhebung ist durch unser "berechtigtes Interesse" im Sinne des Artikel 6 (1f) DS-GVO begründet, weil eine reibungslose Kontaktaufnahme unsere geschäftlichen Zwecke begünstigt. Falls aus dem Kontaktformular ein Vertragsverhältnis erwachsen sollte, so wäre die (vor-) vertragliche Aufgabenerfüllung im Sinne des Artikel 6 (1b) DS-GVO ebenfalls als Rechtsgrundlage zu nennen.

Die Eingabe Ihrer Daten in das Kontaktformular findet SSL-verschlüsselt statt und ist somit vertraulich. Die Daten des Kontaktformulars werden jedoch unverschlüsselt per E-Mail an unser Unternehmen weitergeleitet. Insofern ist insgesamt keine Vertraulichkeit gewährleistet. Falls Ihnen die volle Vertraulichkeit aber wichtig ist, so schreiben Sie uns bitte eine E-Mail (unser E-Mail Server unterstützt die TLS-Verschlüsselung, sofern IHR E-Mail Server dies ebenso unterstützt).

Nachdem die E-Mail mit den Kontaktformular-Daten versendet wurde, verbleiben keine Daten mehr auf dem Webserver.

Falls Sie eine Löschung der resultierenden E-Mail wünschen, so geben Sie uns bitte Bescheid. Sofern dem keine gewichtigen Gründe (z.B. Gesetze) gegenüberstehen, so werden wir Ihrem Anliegen gerne entsprechen.

Cookies

Cookies sind kleine Textdateien, die durch Ihren Browser auf Ihrer Festplatte gespeichert werden. Dies ist für verschiedenste Zwecke hilfreich, um eine Website an die Nutzer anzupassen.

Das Abschalten und Löschen von Cookies ist ein wichtiges Thema. Eine allgemeine Anleitung finden Sie hier. Außerdem empfehlen wir die Website www.youronlinechoices.com.

Hinsichtlich der Speicherdauer und der Zugriffsrechte gibt es unterschiedliche Arten von Cookies:

a) Eigene Cookies mit kurzer Laufzeit ("Session-Cookies")

Diese Cookies sind datenschutzrechtlich unkritisch und dienen meist der puren Gestaltung unserer eigenen Website. Die Rechtsgrundlage ist unser "berechtigtes Interesse" im Sinne des Artikel 6 (1f) DS-GVO. Diese Cookies werden gelöscht, sobald Sie den Browser schließen. Im Einzelnen sind dies die technisch notwendigen Cookies für die Abwicklung der Bücher-Bestellung und Fortbildungs-Anmeldung. Diese merken sich die gewünschten Produkte für den Bestell-/Anmelde-Abschluss und werden anschließend nicht weiter ausgewertet. Beim Schließen des Webbrowsers werden diese automatisch gelöscht.

b) Drittanbieter-Cookies mit langer Laufzeit

Diese Cookies sind durch uns selbst und auch durch andere Websites lesbar und beschreibbar. Somit können auch andere Dienste auf diese Daten zugreifen. Dies ist insbesondere interessant für angepasste Werbung und für die Verbindung zu "Sozialen Netzwerken".

Dazu gehören die von Google im Rahmen von Google Analytics gesetzten Cookies für die statistische Auswertung der Nutzung unserer Website, worüber Sie im nächsten Abschnitt umfassend informtiert werden.

Statistische Auswertung der Nutzung unserer Website

Für unser Unternehmen ist es von großer wirtschaftlicher Bedeutung, dass wir die Nutzung unserer Website durch unsere Besucher statistisch auswerten können. Es geht uns nicht darum, das Verhalten einer einzelnen Person auszuwerten. Vielmehr geht es um übergreifende statistische Aspekte: Auf welcher Seite "betreten" die Besucher unsere Seite? Wieviele Klicks macht ein durchschnittlicher Besucher?

Möglicherweise haben Sie von dem Positionspapier der deutschen Datenschutzkonferenz gehört, wo unter der Nummer 9 auch kurz das Thema "Einwilligung" im Zusammenhang mit "Tracking-Mechanismen und Nutzerprofilen" erwähnt ist.

Nach unserem Verständnis (und nicht nur unserem) bedeutet das oben genannte Positionspapier nicht, dass wir für unseren internen Website-Nutzungs-Statistiken eine Einwilligung einholen müssen. Wir teilen die Auffassung der Artikel-29-Datenschutzgruppe im Workingpaper-194 (im Kapitel 4.3 auf Seite 10), dass kein Risiko für Ihre Rechte und Freiheiten besteht, wenn man sorgsam vorgeht. Auch die Aufsichtsbehörden haben sich in dem obigen DSK-Positionspapier ganz explizit diesem europäischen Rechtsverständnis angeschlossen.

Seien Sie versichert, dass diese Statistiken im Ergebnis in keiner Form personenbezogen sind. Diese Statistiken sind für unser Unternehmen von großer Wichtigkeit und wir sehen darin ein berechtigtes Interesse im Sinne des Artikel 6 (1f) DS-GVO; falls Sie dem widersprechen möchten, so bieten wir Ihnen selbstverständlich gerne eine "Opt-Out"-Möglichkeit an.

Zur Nutzung von Google Analytics

Diese Webseite benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. (“Google”).

Google Analytics verwendet sog. “Cookies”, Textdateien, die auf den Computern der Nutzer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch sie ermöglichen. Die durch die Cookies erzeugten Informationen über Benutzung dieser Webseite durch die Nutzer werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Auf dieser Webseite wurde die IP-Anonymisierung aktiviert, sodass die IP-Adressen der Nutzer von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt werden. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Webseite wird Google diese Informationen benutzen, um die Nutzung der Webseite durch die Nutzer auszuwerten, um Berichte über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Webseitenbetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Webbrowser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihres Webbrowsers verhindern. Dieses Angebot weist die Nutzer jedoch darauf hin, dass sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich werden nutzen können. Die Nutzer können darüber hinaus die Erfassung der durch die Cookies erzeugten und auf ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. der IP-Adressen) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Webbrowser-Plugin herunterladen und installieren.

http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

SocialMedia-Plugins (Like-Buttons etc.)

Wir haben keine aktiven Plugins installiert, sondern liefern Ihnen ganz normale Hyperlinks, die zu dem jeweiligen Sozialnetzwerk weiterleitet. Dies ist ein datenschutzfreundlicher Weg, weil wir dem jeweiligen Anbieter keine Daten weiterleiten. Sie selbst entscheiden, ob Sie den jeweiligen Hyperlink anklicken möchten.

Die Buttons sind mit dem datenschutzrechtlich einwandfreien c’t Shariff umgesetzt. Hier klicken für mehr Infos.

Tracking und Nutzerprofile in Social-Networks

Wenn Sie Mitglied bei einem sozialen Netzwerk sind, so können Sie Ihr Surfverhalten mit dem jeweiligen Benutzerkonto verbinden. Dafür bedarf es einer Einwilligung gemäß Artikel 6 (1a) DS-GVO.

Unsere Website nimmt keinen Kontakt zu solchen Socialnetworks auf, um dort Ihr Surfverhalten tracken zu lassen oder dort Nutzerprofile zu ergänzen. Dementsprechend holen wir auch keine solchen Einwilligungen von Ihnen ein.

Webshop

Registrierung Ihrer Person:

Die hier erhobenen Daten werden nur zur Bestellabwicklung genutzt. Wir erheben unter anderem folgende Daten: Firma, Name, Adresse, Telefon, E-Mail.

Bestellvorgang:

Wir speichern in der Regel mindestens die Daten Ihrer Bestellung: Produkt, Anzahl, Preis und die von Ihnen gewünschte Zahlungsweise.


Datenschutzhinweise zu unserem Newsletter

Wir bieten Ihnen einen Newsletter an. Somit können wir Sie stets auf dem Laufenden halten.

Der Bestellvorgang läuft im sogenannten „Double-Opt-In“-Verfahren: Sie erhalten also zunächst nur eine Bestätigungs-E-Mail mit einem Bestätigungs-Link, den Sie bitte anklicken. Somit ist ihre Einwilligung im Sinne des Artikel 6 (1a) DS-GVO dauerhaft dokumentiert. Wenn Sie den Link nicht anklicken, so werden Ihre Anmeldedaten nach 3 Monaten wieder gelöscht.

Sollten Sie ungefragt eine Bestätigungs-E-Mail erhalten, so hat wohl jemand unbefugt Ihre E-Mail Adresse in unserem Formular eingetippt. Bitte ignorieren Sie dies und löschen Sie diese E-Mail. Ihnen entstehen keinerlei Nachteile und Sie erhalten keine Newsletter.

Am Ende eines jeden Newsletter befindet sich ein Hyperlink, der Ihnen die sofortige Abbestellung ermöglicht. Außerdem können Sie sich hier abmelden. Die An- und Abmeldungen bewahren wir im Sinne der "regulären Verjährung" gemäß § 195 BGB auf.

1. Was ist der Zweck dieser Verarbeitung?
Newsletter per E-Mail und Fax

2. Wer ist für diese Verarbeitung verantwortlich?
Frielingsdorf Consult GmbH
Adresse: Hohenstaufenring 48-54, 50674 Köln
Telefon: 0221 139836 0
Telefax: 0221 139836 65
Internet: www.frielingsdorf.de
E-Mail: info@frielingsdorf.de

3. Wer ist als betrieblicher Datenschutzbeauftragter benannt? (Siehe Artikel 37 DS-GVO)
Lina Woelk

4. Was ist die rechtliche Grundlage? Warum ist diese Verarbeitung zulässig?
Einwilligung (gemäß Artikel 6 (1a) DS-GVO)

5. Wer sind die zugriffsberechtigten Empfänger (sowohl intern, als auch extern)?
Abteilungsleiter / Bereichsleiter; Internet-Dienstleister

6. Wann werden die Daten wieder gelöscht?
o Abonnent/in wird sofort aus Verteiler gelöscht, sobald er/sie dies wünscht bzw. kann sich per E-Mail-Link selbst austragen.
o Sofort
o Widerruf

7. Welche Kategorien von Daten werden verarbeitet?
(Name, ggf. E-Mail-Adresse, ggf. Faxnummer)

8. Welche Personen sind betroffen?
o Kunden
o Interessenten

9. Das Recht auf "Auskunft" (siehe Artikel 15 DS-GVO)
Sie haben ein Recht auf Auskunft über die Sie betreffenden Daten. Genau dies soll mit dem hier vorliegenden Dokument bestmöglich gewährleistet sein. Wenn Sie weitere Fragen haben, so können Sie uns natürlich gerne kontaktieren.

10. Das Recht auf "Berichtigung" unrichtiger Daten (siehe Artikel 16 DS-GVO)
Sie haben das Recht auf eine Berichtigung unrichtiger Daten. Bitte nehmen Sie hierzu Kontakt zu uns auf.

11. Das Recht auf "Löschung Ihrer Daten" (siehe Artikel 17 DS-GVO)
Sie haben ein Recht auf Löschung Ihrer Daten, sofern (a) die Daten nicht mehr notwendig sind, (b) Sie haben ggf. Ihre Einwilligung widerrufen bzw. es gibt keine andere Rechtsgrundlage (mehr), (c) Sie haben zurecht widersprochen, (d) die Daten wurden zu Unrecht verarbeitet, (e) die Löschung ist gesetzlich geboten, (f) die Daten von Kindern stammen und gelöscht werden sollen. Bitte beachten Sie, dass gemäß Artikel 17 (2) DS-GVO möglicherweise nicht gelöscht werden kann/darf.

12. Das Recht auf "Einschränkung der Verarbeitung" (siehe Artikel 18 DS-GVO)
Sie haben ein Recht auf eine "Sperrung" Ihrer Daten, sofern (a) Sie die Richtigkeit der Daten bestreiten, (b) die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie eine Löschung verneinen, (c) die Daten von uns nicht mehr benötigt werden, (d) Sie die Daten aber wegen Rechtsansprüchen noch benötigen.

13. Das Recht auf "Widerspruch gegen die Verarbeitung" (siehe Artikel 21 DS-GVO)
Sie haben das Recht der Verarbeitung zu widersprechen, sofern Gründe aus Ihrer BESONDEREN SITUATION dafür vorliegen. Unserseits wird abgewogen, ob wir zwingende schutzwürdige Gründe für eine Verarbeitung haben.

14. Das Recht auf "Widerruf von Einwilligungen" (siehe Artikel 7 (3) DS-GVO)
Sie haben ein Recht auf Widerruf von Einwilligungen (sofern dies für die hier beschriebene Verarbeitung relevant ist). Der Widerruf gilt nur für die Zukunft.

15. Das Recht auf "Datenübertragbarkeit" (siehe Artikel 20 DS-GVO)
Sie haben ein Recht auf Aushändigung Ihrer Daten, sofern (a) die Rechtsgrundlage auf einer Einwilligung oder einem Vertrag beruht, (b) Sie diese Daten eigenhändig zur Verfügung gestellt haben, (c) die Daten automatisiert verarbeitet werden. Sofern diese Voraussetzungen gegeben sind, so können Sie auch verlangen, dass wir die Daten an einen Empfänger Ihrer Wahl weitergeben.

16. Das Recht auf "Beschwerde" (siehe Artikel 77 DS-GVO)
Sie haben das Recht auf Beschwerde bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde. Die Kontaktdaten lauten: LDI NRW, Kavalleriestr. 2-4, 40213 Düsseldorf GERMANY, Tel. 0049-211-38424-0, www.ldi.nrw.de. Gerne können Sie zuerst Kontakt zu uns aufnehmen, bevor Sie sich bei der Aufsichtsbehörde melden; unser(e) sehr kompetente betriebliche Datenschutzbeauftragte kümmert sich viel schneller und genauso gründlich um Ihr Anliegen. Falls wir Ihnen nicht weiterhelfen können, so können Sie sich anschließend immer noch an die Aufsichtsbehörde wenden.

17. Daten-Erhebung durch Dritte
Nein, es werden keine Daten durch Dritte erhoben. Somit werden also sämtliche Daten durch uns selbst erfragt/erhoben.

18. Findet Profiling statt? Werden persönliche Aspekte analysiert oder vorhergesagt? Findet eine automatisierte Einzelfall-Entscheidung statt? (Siehe Artikel 4 Nr. 4 DS-GVO)
Nein, dies findet nicht statt.

19. Gibt es Daten-Transfers an Empfänger in Drittländern (also außerhalb der EU)? (Siehe Artikel 44 DS-GVO)
Nein, dies findet nicht statt.

20. Gibt es mehrere Verantwortliche im Sinne einer "gemeinsamen Verantwortlichkeit"? (Siehe Artikel 26 DS-GVO)
Nein, es gibt nur den EINEN oben genannten Verantwortlichen.


Datenschutz auf unserer Facebook Fanpage

Wir nutzen unsere Facebook Fanpage, um über uns und unsere Produkte oder Dienstleistungen zu informieren. Und natürlich auch, um mit Facebook-Nutzern in Kontakt zu treten und zu kommunizieren.

Technisch wird die Datenverarbeitung durch Facebook erbracht. Insoweit verweisen wir auf die Datenschutzhinweise von Facebook.

Nach der Rechtsprechung des EuGH kann jedoch u.U. für Teile der Facebook Fanpage eine gemeinsame Verantwortlichkeit von Facebook und uns bestehen. Diese Verarbeitung erfolgt dann auf Basis einer Vereinbarung über die gemeinsame Verarbeitung, die hier abrufbar ist.